Damenleiterin Petra Klein lud zum Kreisdamentag ein

Am Sonntag, den 11. August 2013, hatte unsere Vereinsdamenleiterin Petra Klein, unisono auch Kreisdamenleiterin, zum Kreisdamentag eingeladen. Aus unserem Verein folgten Marina, Gabi, Ingrid und Petra der Einladung.

Doch es folgten nicht nur Damen, sondern auch einige Herren der Einladung. 

Wir wanderten bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune von Charlottenberg über den Goethepunkt, durch die Weinberge von Obernhof mit wunderschönem Blick auf das Kloster Arnstein und das Lahntal weiter ins Gelbachtal nach Weinähr zur Weinstube im Arnsteiner Hof.
In der Weinstube im Arnsteiner Hofhaben wir dann, im Weingarten bei gemütlicher Atmosphäre sehr,sehr... lecker gegessen und den Tag so richtig genossen.

Die Veranstaltung war ein Erfolg, freuen wir uns schon jetzt auf den Kreisdamentag 2014.

Tag der Offenen Tür ein voller Erfolg

Am 14. Juli fand wieder einmal der Tag der Offenen Tür beim Schützenverein Eppenrod statt. Die Besucher konnten sich über alle Disziplinen des Sportgeschehens im Verein informieren.

Das Bürger- und Vereinsschießen fand großen Zuspruch, und nach abgelieferter Leistung konnte man sich am Buffet oder auch am Getränkestand stärken.

Bürgerschießen Schützen (Erwachsene):

1. Stefanie Bielec mit 94 Ringen/6 10er *(somit neue Bürgerkönigin)
2. Angie Meurer mit 94 Ringen/5 10er *
3. Harald Bielec

*(bei gleicher Ringzahl entscheidet, wer mehr 10er geschossen hat)

Bürgerschießen Jugend

1. Gina Marie Meurer 81 Ringen
2. Julia Lotz mit 80 Ringen
3. Lea Czarnetzky mit 78 Ringen

Vereinswettschießen

1. Sportverein mit 333 Ringen
(Benedikt Mäncher, Christoph Brötz, André Gadermann, Björn Bielec, Steffi Bielec)
2. Frauenchor mit 332 Ringen
(Angie Meurer, Doreen Czarnetzky, Kerstin Nink, Sabine Ries, Steffi Bielec)
3. Feuerwehr mit 319 Ringen
(Holger Ries, Adrian Meier, Manfred Hofmann, Carsten Könighaus, Fabian Kasper)


Königsschiessen am 15. Juni 2013





Jugend


Auf dem Foto (von links nach rechts):
Marius Schuy, Tobias Jarnicki, Hendryk Ries

Rechter Ritter: Tobias Jarnicki, 46. Schuss
Linker Ritter: Tobias Jarnicki, 35. Schuss
Zepter: Tobias Jarnicki, 99. Schuss
Kopf: Hendryk Ries, 58. Schuss

Jungendkönig: Hendryk Ries, 174. Schuss


Schützen



Auf dem Foto (von links nach rechts):
Fredi Roth, Stefanie Pacak-Roth, Freddy Birkenstock, Svenja Hofmann, Rainer Deutesfeld

Rechter Ritter: Fredi Roth, 26. Schuss
Linker Ritter: Rainer Deutesfeld, 38. Schuss
Zepter: Stefanie Pacak-Roth, 60. Schuss
Kopf: Svenja Hofmann, 51. Schuss

Schützenkönig: Freddy Birkenstock, 32. Schuss


Zusatzinformationen:

Um 10:00 haben sich die Schützen an der Turnhalle Eppenrod versammelt um gemeinsam zuerst den noch amtierenden Jungschützenkönig Tobias Jarnicki und dann die noch amtierende Schützenkönigin Simone Roth abzuholen.
Der 1. Vorsitzende Gerhard Kasper dankte den Majestäten für ihre Regentschaft im vergangen Jahr. Honoriert wurden sie abschließend mit jeweils 3 Salutsalven der Eppenröder Böllerschützen.
Zusammen mit den Majestäten ging es dann ins Schützenhaus, wo sich die Schützen zuerst einmal stärkten. Gegen 15:00 startete die Jugend mit dem 1. Schuss auf den Jugendadler; die Erwachsenen (Schützen) begannen ca. 30 min. später.

Nachdem bei den Jugendlichen als auch bei den Erwachsenen nach und nach Rechter und Linker Ritter, Zepter und Kopf (jeweils in dieser Reihenfolge) gefallen waren, fiel um ca. 17:30 h der Jugendadler und somit stand der neue Jungschützenkönig fest: Hendryk Ries.

Gegen 18:15 Uhr fiel schließlich auch der Adler der Schützen: neuer Schützenkönig ist Freddy Birkenstock.

Den neuen Majestäten wurden jeweils mit Böllerschüssen der vereinseigenen Böllertruppe ein Salut geschossen. Anschließend wurden die neuen Majestäten noch bis in den späten Abend hinein gefeiert.

Die offizielle Amtseinführung findet am 17. August 2013 im Rahmen des Königsballes im Schützenhaus Eppenrod statt.